Loebichauer Haldenlauf
Kontakt
Impressum

Intern

 Start 

 Ausschreibung 

 Anmeldung 

 Ergebnisse 

 Fotos 

 Berichte 

 Sponsoren 

 Presse/Internet 

Berichte

VR-Bank Altenburger Land eG unterstützt auch 2013 den Löbichauer Haldenlauf (04.03.2013)
Auch wenn es bis zum 15. Juni 2013 noch etwas Zeit ist, die Vorbereitung des 3. Löbichauer Haldenlaufes läuft bereits auf Hochtouren. Dank zahlreicher Sponsoren, allen voran die VR Bank Altenburger Land, ist das jährliche Laufangebot der Gemeinde Löbichau auf einem guten Weg, sich zu einem sportlichen Ereignis in der Region zu entwickeln. Laufen ist keine Frage des Alters! Sechs Distanzen bis zu 12,7 km werden auch dieses Jahr wieder für alle Altersklassen angeboten. Insbesondere, unsere zwei Kinderläufe unterstützt zum 3. Löbichauer Haldenlauf tatkräftig die VR Bank Altenburger Land und hat sich zusammen mit dem Veranstalter für die jüngsten Teilnehmer eine Überraschung ausgedacht.
Zum 3. Löbichauer Haldenlauf anmelden kann man sich bereits per Internet auf der Haldenlaufseite www.haldenlauf.de oder in der Gemeinde Löbichau.

Symbolische Scheckübergabe der VR Bank Altenburg Land zur Unterstützung des 3. Löbichauer Haldenlaufs


Presse-Mitteilung zum 2. Löbichauer Haldenlauf vom 16. Juni 2012
Bei schönstem Wetter starteten am 16. Juni 2012 insgesamt 200 Läufer beim 2. Löbichauer Haldenlauf. Das Team Löbichauer Haldenlauf bedankt sich bei allen Teilnehmern, Sponsoren und den Helfern! Leider gab es auf den Distanzen über 8,5 km und 12,7 km ein Problem bei der Streckenführung. Aus diesem Grund konnte keine vollständige Wertung dieser Läufe erfolgen. Als kleine Wiedergutmachung laden wir alle zum 2. Löbichauer Haldenlauf gelisteten Teilnehmer der Strecken über 8,5 km und 12,7 km herzlich zur kostenlosen Teilnahme am 3. Löbichauer Haldenlauf am 15. Juni 2013 ein. Natürlich mit dem Versprechen, dass die Läufe wie bei der Auftaktveranstaltung 2011 ohne Probleme durchgeführt werden. Die Ergebnisse, Teilnahme-Urkunden und Fotos zum 2. Löbichauer Haldenlauf werden im Internet unter www.haldenlauf.de in der Woche nach der Veranstaltung zum Herunterladen bereitgestellt.


18.06.2011
Am Samstag, den 18. Juni 2011, fand auf sanierten ehemaligen Wismutbetriebsflächen zwischen der Beerwalder Halde und dem Ort Löbichau der 1. Löbichauer Haldenlauf statt. Das neue Laufangebot nahmen die teils weitgereisten 114 Läuferinnen und Läufer dankend an. Zahlreiche Zuschauer verfolgten die einzelnen Läufe , welche die Teilnehmer in und durch die Bergbaufolgelandschaft nördlich der Bundesautobahn A4 bei Ronneburg in Ostthüringen führte. Mit dem Start und Ziel am Förderturm Löbichau wurden vier Läufe gestartet. Zwei Kinder-Laufstrecken von 400 m und 1,1 km sowie zwei weitere Strecken von 3,3 km und 8,5 km führten zur bzw. über die Halde Beerwalde. Mit der begeisterten Resonanz der Teilnehmer, Gäste und Löbichauer Einwohner wird es im nächsten Jahr eine Wiederholung der Laufveranstaltung geben – alle sind dazu schon heute recht herzlich eingeladen.


1. Löbichauer Haldenlauf
Anlässlich des Jubiläums „20 Jahre Wismut GmbH“ wird als sportlicher Höhepunkt von der „Läufergruppe Firmenlauf Chemnitz“ eine überregionale Laufveranstaltung gemeinsam mit der Gemeinde Löbichau organisiert. Neben den sportlichen Aktivitäten werden die Leistungen und Ergebnisse der Wismut GmbH bei der Sanierung der Bergbauhinterlassenschaften der letzten zwei Jahrzehnte aufgezeigt.

Die bereits sanierte und von der Gemeinde Löbichau genutzte Halde Beerwalde wird auf Grund des dort vorhandenen Wegenetzes sowie der guten Anbindung an die Gemeinde Löbichau als Referenz-Objekt gesehen.
Verschiedene Laufstrecken und speziell die Streckenführung des Hauptlaufes stellen dabei symbolisch eine Verbindung zwischen „alter“ und „neuer“ Landschaft her und fördern durch das aktive Erleben die Identifikation und die Akzeptanz des neuen Landschaftsbauwerkes der Halde Beerwalde. Mit Ihrem Besuch und dem der Medien werden die Bergbaufolgelandschaft und die Nutzungsmöglichkeiten für Sport und Naherholung in der Region weiter bekannt gemacht.
Der Hauptlauf beginnt am Förderturm Löbichau (ehemaliger Schacht 403) entlang auf dem Resurrektionspfad, vorbei an alter Bergbautechnik und dem Kunstwerk von Werner Petzold, direkt zum höchsten Punkt der Halde Beerwalde und anschließend auf gleichem Weg zurück zum Ziel am Förderturm.
Der „1. Löbichauer Haldenlauf“ mit verschiedenen Laufangeboten wird von der Gemeinde Löbichau als Veranstalter am 18. Juni 2011 mit Unterstützung der „Läufergruppe Firmenlauf Chemnitz“ sowie weiterer Partner ausgerichtet. Die Wismut GmbH unterstützt als Schirmherrin die Veranstaltung.